Letzte Chance: Terminverlängerung bis 28. Februar 2019

13.01.2019

Benötigte 68%-Quote wurde noch nicht erreicht.

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

nach besinnlichen und entspannten Feiertagen sind Sie alle hoffentlich ganz wunderbar ins neue
Jahr gestartet. Ich wünsche Ihnen ein hervorragendes und glückliches 2019.

Im vergangenen Jahr hat uns in Mildstedt vor allem das Thema Digitalisierung und Bau eines
Glasfasernetzes bewegt. Die BürgerBreitbandNetz GmbH & Co. KG (BBNG) war von Ende
August bis Mitte Dezember sehr präsent bei uns im Ort mit dem Ziel, eine Vertragsquote von
68% für den Start des Netzbaus zu gewinnen.

Leider haben wir diese Quote noch nicht erreicht, aber wir sind sehr zuversichtlich, dass
wir das noch schaffen werden. Wir sind schon auf einem guten Weg.

Mildstedt muss sich fit für die Zukunft zeigen, dazu gehört in der heutigen Zeit ein
Breitbandanschluss bis ins Haus. Dadurch wird nicht nur der Immobilienwert gesteigert, sondern
das ganze Dorf bleibt attraktiv für junge Menschen und Gewerbetreibende, letztendlich für alle
Einwohner. Der Mehrwert für unsere Bürgerinnen und Bürger ist sicherlich unterschiedlich –
Digitalisierung in der Schule, Unterstützung durch Telemedizin und vieles mehr.

Ich bedanke mich bei denen, die bereits Verträge unterzeichnet haben. Mildstedt ist von der
Einwohnerzahl die größte Gemeinde im Amt Nordsee-Treene. Hier sind viele Beratungsgespräche
erforderlich. In der Vorweihnachtszeit wollten wir die Einwohner Mildstedts aber auch
nicht überstrapazieren. Deshalb wird die Vermarktung ab dem 8. Januar 2019 fortgesetzt
und endet definitiv am 28. Februar 2019. Eine weitere Verlängerung wird es nicht geben.
Rantrum hat die Quote erreicht. Alle Gemeinden um uns herum erhalten ein Glasfasernetz. Bitte
nutzen Sie die Beratungstermine und überzeugen Sie sich von der Notwendigkeit des
Glasfasernetzes für Mildstedt und für Ihre persönliche Zukunft.

Die BBNG bietet persönliche Beratungstermine:
• Dienstags und donnerstags von 16-19 Uhr im Kirchspielskrug
• Im Büro der BBNG, Industriestraße 33a in Husum
• Die Berater kommen gerne zu Ihnen nach Hause

Für die Beratung im Husumer Büro oder bei Ihnen zu Hause vereinbaren Sie bitte vorher einen
Termin unter Telefon: 04841/90 42 880 oder E-Mail: info [at] bbng.de

Unterstützen Sie die Entwicklung unserer Gemeinde und lassen Sie sich beraten.

Mit freundlichen Grüßen
Telse Jacobsen

Quelle: Brief der Bürgermeisterin Mildstedt v. 4. Januar 2019

 

Zur Ansicht des aktuellen Flyer der BBNG als PDF-Datei --> bitte hier klicken